Was ist eine Platzreife?

Die Platzerlaubnis (PE) oder auch Platzreife (PR), wird benötigt, um eigenständig auf einem Golfplatz zu spielen oder einen Mitgliedsausweis mit Handicap zu erhalten. Unterschieden wird hierbei zwischen einer club internen Platzreife oder der DGV-Platzreife.  Bei uns können Sie die DGV-Platzreife erlangen.

Was wird geprüft?

Im Wesentlichen werden 3 verschiedene Aspekte geprüft die nachfolgend beschrieben werden.

Was sind Stableford-Punkte?

Das Zählspiel nach Stableford ist eine Spielform im Golf, die 1898 von Frank Stableford erfunden, 1932 erstmals offiziell angewandt und 1968 in die Golfregeln aufgenommen wurde.

Hierbei erhält der Spieler an jedem Loch für den gespielten Score sogenannte Stableford-Punkte gemäß der Tabelle:

Score Stableford-Punkte
drei unter Par 5
zwei unter Par 4
eins unter Par 3
Par 2
eins über Par 1
zwei über Par 0

Bekomme ich Zertifikate?

Ja. Sie erhalten nach bestandener Platzreife-Prüfung ein lebenslang gültiges Golfer Zertifikat.

Das Golfer’s Zertifikat erlaubt es Ihnen in mehr als 500 Golfclubs überall in Deutschland, Österreich und der Schweiz Ihre Mitgliedschaft abzuschliessen. Eine erneute Platzreifeprüfung ist mit diesem lebenslang gültigen Zertifikat nicht mehr notwendig.

Falls Sie die Platzreife-Prüfung nicht bestehen, erhalten Sie von uns eine Quickgame Card. Damit können Sie trotzdem in den meisten Golfplätzen bereits spielen ohne eine Mitgliedschaft. Die Karte enthält Informationen zu Ihren Golf-Kenntnissen und bestätigt Ihre Spielgeschwindigkeit.

Wie lange dauert es um Platzreife zu erlangen?

Bei uns können Sie den 5 tägigen Platzreife-Kurs belegen und erhalten Ihr Zertifikat unmittelbar nach bestandener Prüfung zugeschickt. Sobald Sie die Platzreife erlangt haben, können Sie optional eine Mitgliedschaft abschließen um auf mehr als 500 Golfplätzen in Deutschland, Österreich und der Schweiz sowie weltweit zu spielen.